Mottoparty Ideen

Partys sind eine tolle Gelegenheit um Freunde einzuladen, neue Leute kennen zu lernen oder einfach um gut zu essen und Spaß zu haben. Wer selbst eine Party organisiert, fragt sich vielleicht: wie wird sie sein? Was wird gemacht? Dabei läuft es am Ende meist auf die typische Grillparty oder einen klassischen Dinner Abend hinaus. Doch warum eigentlich? Ihre Party kann mit ein paar Mottoparty Ideen und wenig mehr Aufwand zu einem richtigen Event werden und eine ganze Weile in Erinnerung bleiben. Lassen Sie sich inspirieren.

Wie wäre es mit einer Mottoparty?

Der Begriff drückt zunächst aus, das die Veranstaltung unter einem bestimmten Thema steht. Wie weit dieses geht, entscheiden Sie dabei selbst. Zunächst stehen eine Vielzahl von Themen zur Auswahl! So kann man sich auf eine bestimmte Zeit begrenzen, wie zum Beispiel die 80er oder 20er. Hier bietet sich Musik aus der jeweiligen Epoche und die Möglichkeit zum Tanzen zweifellos an. Auch recht typische Mottos wie Beach Party oder Maskenball, sind oft gern gesehen und ergeben einige Optionen für Sie beim Organisieren der Veranstaltung.

In jedem Fall gilt jedoch: eine Kostüm Mottoparty verspricht Kreativität und Spaß. So sind alle Gäste dazu veranlasst coole, vielleicht auch witzige Kostüme zu tragen und schon damit der Party etwas besonderes zu verleihen. Tolle Themen für die Kostümwahl sind zum Beispiel Film und Fernsehen, Fantasy oder Berufe. Ein anderer Pool an Mottoideen der Ihnen helfen kann das passende zu finden sind verschiedene Orte. So kann man seine Feier unter das Motto Asien, Dschungel oder Karibik stellen. Auch Partnerkostüme oder ein Tiermotto können gewählt werden.

Doch wie können Sie ihre Idee nun umsetzen?

Damit Ihre Mottoparty ein Erfolg wird, können Sie einiges tun. Neben einem gut gewählten Motto ist vor allem die Umsetzung von Bedeutung. Ein Kriterium ist zunächst die Dekoration. Können Sie den Veranstaltungsort passend gestalten und Ihren Gästen ein authentisches Ambiente liefern, fühlen sich diese direkt wohler und in der richtigen Atmosphäre. So sind beim Beachmotto eine Palme oder zur 80er Jahre Party eine Discokugel passende Accessoires. Auch mit angepasster Beleuchtung, so zum Beispiel Laternen oder Kerzen, lässt sich ein schöner Effekt erzeugen.

Des Weiteren können Sie garantiert mit guten, ebenfalls dem Motto unterliegenden Speisen und Getränken punkten. Ebenso wie bei Halloween-Snacks lässt sich zu jedem Thema etwas passendes finden, dass dekorativ angerichtet zum Highlight wird.

Um die Party weiter aufzuwerten können auch coole Einladungskarten oder kreative Spiele zum Einsatz kommen. Letztere unterstützen dabei nicht nur das Motto, sondern lockern aktiv die Stimmung der Gäste. Allein dadurch ist die verbleibende Erinnerung viel wahrscheinlicher eine sehr Positive.

Letztendlich liegt es in Ihrer Hand, ob und wenn ja wie und unter welchem Thema Sie Ihre Mottoparty gestalten. Wenn die hier aufgeführten Ideen Ihnen Inspiration geben konnten, zögern Sie nicht sie in die Tat umzusetzen. Lassen Sie sich jedoch auch nicht davon zurückwerfen, wenn die Feier kein Erfolg werden sollte. Neben Ihren Bemühungen hängt dies auch von der Motivation und Gesinnung Ihrer Gäste sowie der allgemeinen Situation ab. Was am Ende zählt sind Spaß und die neue Erfahrung.

Beispiel für eine besondere Harry Potter Mottoparty

Harry Potter ist der berühmteste Zauberlehrling der Geschichte und Millionen Fans verfolgen alle News, die es über ihn gibt. Wieso sollte man also keine Mottoparty von Harry Potter gestalten. Eine passende Location wäre demnach ein altes Schloss oder ein kleiner Hinterladen, der aussieht, wie ein Geschäft der Winkelgasse. Je nachdem, in welcher Stadt die Party stattfindet, so kann man sich die geeignete Location mit dem besten Preis auswählen. Wie wäre es mit einem alten Kellergewölbe, wie bei uns in Mainz die Kupferbergterrassen, die für ein romantisches und mystisches Ambiente sorgen. Sie haben mehr als 60 Keller und es findet sich überall ein bestimmtes Plätzchen.

Neben der Location sollte man dann auch die Kostüme gut wählen. Jeder der kommt, sollte einen anderen Charakter aus Harry Potter verkörpern, genug Möglichkeiten sind ja vorhanden. Der alte, doch liebenswerte Albus Dumbledore, der Riese Hagrid oder einer der Schüler von Hogwarts, wie Luna Lovegood oder Neville Longbottom. Einen Harry, eine Hermine und einen Ron sollte es natürlich auch geben. Snape darf nicht fehlen und die Weasley-Familie. Die Personen, die für die Mottoparty von Nöten sind, sollte man vorher einplanen und auswählen. Danach gibt es dann nur noch Spaß.

Jedoch muss die Location auch passend hergerichtet werden. Es gibt einige Tipps, wie man Harry Potter zu sich nach Hause holen kann. Nicht nur Rezepte nach dem neuen Kochbuch, sondern auch Dekoration, wie den goldenen Schnatz aus Roche Kugeln spielen dabei eine große Rolle. Künstliche kleine Plastikspinnen sind immer sehr beliebt bei einer Zaubererlocation, sowie zahlreiche kleine Accessoirs, die in den Filmen eine Rolle spielen, ein Spiegel, der Ähnlichkeit hat mit dem Spiegel „NERHEGEB“, alte schwere Möbel, die aussehen, wie die Bänke im Speisesaal von Hogwarts. Und vielleicht sogar einen Minimuff, den es als Kuscheltier gibt oder den Phönix. In einem Harry Potter Fanshop findet man da so einige Dinge, die man vielleicht brauchen könnte.

Die Kostüme kann man sich in diversen Fanshops bestellen, doch man kann sie auch selbst kreieren. Es werden keine Grenzen gesetzt. Je nach Lust und Laune kann man sich als Hexe oder Zauberer verkleiden und trägt so seinen gewissen Reiz zur Harry Potter Mottoparty bei. Das beliebte Butterbier aus den Filmen steht im Harry Potter Rezeptbuch und kann sehr leicht mit Apfelsaft selbst gemacht werden. Bei einer richtigen Harry Potter Party darf das natürlich nicht fehlen, genau wie andere leckere und reizvolle Rezepte, die im Laufe der Jahre zusammengetragen wurden und nur darauf warten, auf den Tisch zu Hause zu kommen. Da waren die Hauselfen aus der Küche in Hogwarts aber sehr fleißig und bieten ihre leckeren Speisen und Getränke für die Gäste an.

Andere Filme können natürlich auch als Mottoparty Ideen genutzt werden. Wie wäre es mit Alice im Wunderland oder Star Wars, auch das ist eine sehr geschmackvolle Serie mit vielen Details. Game of Thrones wäre eine andere Alternative oder holen Sie sich doch Auenland nach Hause und verkleiden Sie sich als Figuren von Herr der Ringe. Dies und vieles mehr, sollte auf dem Event eine große Rolle spielen.